Es hagelt wichtige Updates

Heute “darf” der sicherheitsbewusste User wieder einen ganzen Stapel wichtige Updates einspielen. Neben dem monatlichen Pflaster-Paket für Windows gibt es auch von Adobe diverse Updates für Flash Player, Adobe Reader, Acrobat und Shockwave. Einige der gestopften Lücken werden bereits für Angriffe ausgenutzt, daher sollte jeder seinen Computer so bald wie möglich auf den neuesten Stand bringen.

Bei Adobe Reader und Acrobat lassen sich die Updates ganz einfach einspielen, indem man im Hauptmenü den Punkt “Hilfe” anklickt und dann “Nach Updates suchen” wählt – der Rest ist praktisch selbsterklärend. Für Flash Player und Shockwave Plugin führt der einfachste Weg über die Downloads auf der Adobe Website – sofern nicht über die automatischen Updates für den Flash Player zumindest dieser schon aktualisiert worden ist.

Auch Google hat bereits reagiert und eine neue Version von Google Chrome veröffentlich, bei der die Lücken ebenfalls gestopft sind.